Startseite

Voraussetzung für ein schlüssiges und hocheffizientes kapazitives Bedienkonzept ist eine optimal funktionierende Touchscreen-Lösung, welche sich erst durch die Verbindung zweier Komponenten ergibt, ein perfekt abgestimmter Touchscreen-Sensor und das dazu passende Controllerboard. Diese beiden Komponenten in Verbindung sind Grundlage für eine präzise Lokalisierung einer oder mehrerer gelichzeitiger Berührungen auf der kapazitiven Bedienoberfläche.

Die Touch-Technologie für den industriellen Einsatz.

In den industriellen Anwendungen ist die Touch-Technologie längst nicht mehr wegzudenken. Bisher waren hierfür allerdings resistive Touchscreen-Lösungen sehr gefragt. Durch die neuen Möglichkeiten in der kapazitiven Touchinterface-Familie 3 ändert sich dies nun. Die aus der Unterhaltungs- und Mobilbranche längst bekannte und bewährte Technik hält mit der Touchinterface-Familie 3 nun Einzug in den industriellen Bereich. Das perfekte Zusammenspiel zwischen Touchsensor und dem Controllerboard Ti3, basierend auf der maXTouch Technologie von Atmel, schafft eine optimale Balance zwischen Funktionalität, Design und Preis. Anwendungen wie zum Beispiel aus der Medizintechnik, der Gebäudeautomation, der  Lebensmittelbranche aber auch Hygieneoder Laboranwendungen sowie Wellness- und Sanitärapplikationen profitieren von dieser Technologie und finden dort Ihren Einsatz.

Die einzig richtige Antwort für Ihre Touch-Bedienung.